Unterkunft, Urlaub, Wanderung

Madeira-Trekking-Tour mit Picotours

Wir waren von 13.9.-27.9. mit dem Anbieter Picotours in Madeira zum Wandern und die Insel kennen zulernen.  Von unseren Erlebnissen möchten wir hier erzählen mit Bewertungen der Hotels und Beschreibungen der Touren. Sollte jemand da draussen mehr Informationen haben wollen darf er sich gerne an uns wenden.

Durch einen Bekannten sind wir über den Anbieter Picotours gestolpert ( https://www.picotours.de ), der Wanderreisen nach Portugal, Madeira, Azoren und Kapverden im Portfolio hat. Madeira hat uns am meisten interessiert und Picotours hat genau was wir uns vorgestellt haben

  • Individualreisen
  • Gepäcktransport

Daher haben wir uns für „Die schönsten Wandertouren durch Madeira: Trekking mit Gepäcktransport“ entschieden (https://www.picotours.de/de/madeira_urlaub/madeira_reisen/details/Wandertouren_durch_Madeira_individuelles_Trekking_mit_Gepaecktransport.html).

Die Touren fanden wir in der Kurzbeschreibung interessant und die Hotels waren von den Bewertung mittel bis sehr gut – also haben wir gebucht.  Das hat uns 3498 € gekostet. Zusätzlich sind die Kosten für die Verpflegung auf den Wanderungen und für die Tage im Süden, die nicht Halbpension waren anzurechnen. Geschätzt lagen die Ausgaben bei etwa 4000 €.

Auf der Seite von Picotours ist die Tour in folgender Weise zusammengefasst:

Reise-Charakteristik

  • 15 Tage
  • Individuelle Trekking-Reise zum Selbst-Wandern
  • 9 Touren inkl. Shuttle-Service und Gepäcktransfer
  • Übernachtung in Land- und Berghotels mit Frühstück
  • Info-Material und Wanderkarte
  • Briefing durch deutschsprachigen Reiseleiter vor Ort

Jetzt mal ein paar Anmerkungen dazu. Als wir am Flugplatz war niemand da, der uns abholte – eine nette Damen hat uns geholfen und mit dem Fahrer telefoniert. Dieser ist von dem lokalen Unternehmen Albano Aktiv mit dem Picotours vor Ort zusammenarbeitet. Er hatte etwa 10 min Verspätung und hat uns danach sofort zu unserem ersten Hotel gebracht. Er hat uns einen Briefumschlag gegeben mit allen Unterlagen von Albano – das war sowas wie das Briefing – leider konnte er kein Deutsch oder Englisch. Dies war der einzige Transport oder Shuttle-Service bei dem wir warten mussten. Die Mitarbeiter von Albano waren immer sehr freundlich und pünktlich. Bei 3 Touren hat uns ein Taxi zum Tourstart gebracht oder am Ende abgeholt. Dies hat immer super funktioniert und auch die Transporte unseres Gepäcks waren immer problemlos !

Vorab haben wir von Picotours den Rother-Wanderführer erhalten und eine Kompass-Wanderkarte. Das Briefing  durch deutschsprachigen Reiseleiter vor Ort gab es nur durch die von uns genannte „Bibel“ (Teil der Unterlagen von Albano in denen die Touren nochmal genauer erklärt wurden). Wir sind meist gut damit zurecht gekommen und manchmal haben uns Einheimische weitergeholfen (immer sehr freundlich und hilfsbereit !!).

Eine Beschreibung der Hotels:

13.9.-15.9. Hotel Residencial Amparo

Madeira – Hotel Residencial Amparo in Machico

15.9.-17.9. Quinta Da Cova Do Milho

Madeira – Quinta Da Cova Do Milho

17.9.-19.9. Hotel O Colmo

Madeira – Hotel O Colmo

19.9.-20.9. Hotel Encumeada

Madeira – Hotel Encumeada

20.9.-21.9. Hotel Eira do Serrado

Madeira – Hotel Estalagem Eira do Serrado

21.9.-22.9. Cheerfulway Bravamar Hotel

Madeira – Cheerfulway Bravamar Hotel

22.9.-24.9. Castanheiro Boutique Hotel

Madeira – Castanheiro Boutique Hotel

24.9.- 27.9. Quinta Splendida

Madeira – Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden Hotel

 

Alle Hotels waren in Ordnung – manche besser, manche nicht ganz so gut. Es ist in den einzelnen Beschreibung hoffe ich gut dargestellt. Wenn wir 2 Hotels herausheben dürfen, wären das die Quinta Da Cova Do Milho und das Castanheiro Boutique Hotel. Bei beiden sind sowohl Service wie auch Zimmer sehr sehr gut ! Das Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden Hotel hat uns enttäuscht. Nach den Bewertungen im Internet haben wir es uns besser vorgestellt. Aber wie wir gesehen haben, ist es nicht mehr Bestandteil der aktuellen Trekkingtour von Picotours.

Zu den Wanderungen:

Wir haben alle Touren noch nach Trittsicherheit und Schwindelfreiheit bewertet. 1 bedeutet gering, 5 bedeutet hoch.

14.9. Ostkap

Madeira – Wanderung 1 – Ostkap

15.9. Machico – Portela-Pass

Madeira – Wanderung 2 – Machico – Portela-Pass

16.9. Portela-Pass – Ribeiro Frio

Madeira – Wanderung 3 – Portela-Pass – Ribeiro Frio

17.9. Caldeirao Verde & Caldeirao do Inferno

Madeira – Wanderung 4 – Caldeirao Verde & Caldeirao do Inferno

19.9. Pico Ruivo – Encumeada-Pass

Madeira – Wanderung 5 – Königstour: Pico Ruivo – Encumeada

20.9. Encumeada-Pass – Curral das Freiras

Madeira – Wanderung 6 – Encumeada nach Curral das Freiras

Noch ein Kommentar zu dieser Wanderung. Am Ende der Wanderung muss man noch bis Curral das Freiras über eine normale Strasse ohne Fussgängerweg laufen (30 min). Eine andere Wandergruppe die wir getroffen haben, sind direkt am Ende des Wanderweges in einem kleinen Restaurant abgeholt worden. Dies fände ich auch besser, da die Strassenwanderung (inkl. Tunnel) nicht wirklich Spass macht und uns die Wartezeit in dem Cafe am Platz in Curral das Freiras für 2 Stück Kuchen, eine Limonade und einen Cappuccino 12 € gekostet hat (Nepp!!!!).

21.9. Der Kastanienweg über den Pass der Verliebten

Madeira – Wanderung 7 – Der Kastanienweg über den Pass der Verliebten

 

22.9. Ribeira Brava – Cabo Girao

Madeira – Wanderung 8 – Ribeira Brava zum Cabo Girao

 

24.9. Monte – Camacho

Madeira – Wanderung 9 – Monte nach Camacha

Auch hierzu noch ein Kommentar: Diese Tour ist seit 2016 von Monte aus gesperrt – sollte man dies nicht in die Beschreibungen übernehmen ?

 

Wie funktioniert das mit dem Abholen nach der Tour ? Die ersten 2 Tage hat uns Andreia (deutschsprachig) zu  den Startpunkten gefahren. Dabei hat sie meine Handynummer in ihr Handy eingetragen und wir hatten in der „Bibel“ Standorte in den Wanderungen eingetragen bei denen wir dann die Nummer von Albano anrufen sollten und dreimal klingeln lassen sollten. Danach auflegen – nur falls es Probleme gäbe (Tour 7) solle man es weiter klingeln lassen. Dann ist der Shuttle in spätestens 1 Stunde ab Abholort – dies hat immer funktioniert und meist waren die Fahrer/Taxis schon vor Ort bevor wir am Ziel ankamen.

Noch ein paar Anmerkungen:

  • Alle Touren die auch komplett im Rother Wanderführer beschrieben sind waren meist problemlos (ausser bei Nebel )
  • Touren die nur in der „Bibel“ beschrieben waren, sind deutlich komplexer. Man hat keine Map wie die Tour aussieht und muss sich auf den Text konzentrieren. Gerade  bei Tour 2 ab Boca do Risco und beim Kastanienweg war es schwierig.
  • Wir haben in Funchal ein weiteres Wander-Paar kennengelernt, die den Kastanienweg ein paar Tage vor uns gehen wollte – da war er auch schon gesperrt. Sowas sollte Albano wissen und mitteilen ( unser Fehler wie beschreiben nicht angerufen zu haben bei der Sperrung)
  • Der Wechsel von Halbpension zu nur Frühstück im Süden war passend. Hier findet man genügend Restaurants um die heimische Küche zu probieren.
  • Der Ruhetag in Sanatana war rausgeschmissen, da der Ort (und das Hotel) zu wenig dafür hergibt. Auch am Ende 3 Tage  in Canical war einer zuviel – da wäre ein Tag mehr Funchal schöner gewesen.

Anmerkung zu den Reisehinweisen auf der Webseite von Picotours

Werden beim Madeira wandern ohne Gepäck individuell die Touren im Vorfeld besprochen?

Unser Team vor Ort organisiert die Transfers für das Madeira Trekking individuell für Sie. Dazu gehört, dass sich einer unserer deutschsprachigen Reiseleiter am Ankunftstag, nachdem wir Sie vom Flughafen abgeholt haben, mit Ihnen zusammensetzt, um das Madeira Trekking individuell mit Ihnen anhand der Karte zu besprechen und die Reiseunterlagen mit genauer Tourenbeschreibung zu übergeben. Sollten Sie spät abends ankommen, findet die Besprechung der Wandertouren am Morgen statt, bevor Sie zu Ihrer ersten Wandertour auf Madeira aufbrechen. Unsere Reiseleiter stehen Ihnen natürlich auch sonst mit Rat und Tat zum Madeira wandern mit Gepäcktransport individuell zur Seite und haben sicher noch den einen oder anderen Tipp für Ihren Wanderurlaub auf Madeira parat. Auch von unterwegs ist unser Team auf Madeira telefonisch für Sie erreichbar, um beim Madeira Trekking individuell Hilfestellung zu geben.

  • Der rot markierte Text ist nicht passiert – man kommt mit den Ausführungen der „Bibel“, dem Rother Wanderführer und der Kompass Wanderkarte zurecht – aber eine „Grundeinweisung“ wäre wirklich angebracht.

Würden wir Freunden die Trekkingreise mit Picotours weiter empfehlen – JA !!
Man sieht eigentlich auf jeder Wanderung etwas Neues und kann sich beim Wandern erholen.

Werden wir nochmal eine Reise bei Picotours buchen ? JA !!
Wir haben schon etwas für 2020 im Auge.

Ich hoffe die ganzen Beschreibungen helfen bei der Entscheidung für euren Urlaub und falls ihr Fragen habt schreibt uns gerne eine Mail !

Die Bewertung zu diesem Bericht bezieht sich auf Picotours und Albano Aktiv.

  • Service
  • Preis
  • Beschreibungen
  • Erreichbarkeit
4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.