Produkttest

Produkttest: JBL Everest 710

Ich durfte die JBL Everest 710 Kopfhörer testen. Ich höre eigentlich den ganzen Tag während der Arbeit Musik höre, bzw. viele Telefonate und Skype-Sessions durchführe waren die Lautsprecher ideal für mich.

Meine Kollegen sollen nichts von der Musik oder den Gesprächen hören, das ist wichtig für mich. Zudem trage ich während der Arbeit eine Brille und es ist wichtig, dass die Kopfhörer nicht drücken und gut sitzen. Auch beim Kraft-Training (3-4 mal die Woche) höre ich Musik. Die Musik war für die neben mir Sitzenden oder Trainierenden nicht zu hören und hat niemanden gestört. Die Kopfhörer haben nach einer Tragezeit von etwa 3 Stunden etwas  auf die Brille gedrückt – nach einer 10-minütigen Pause ging es aber wieder. Auch das Telefonieren war wirklich problemlos mit den Kopfhörern. Die Telefonpartner haben mich ohne Probleme verstanden und auch ich konnte sie sehr gut verstehen. Nur bei Skype-Sessions hatte ich Probleme. Bei einem halbstündigen Skypemeeting hat der Kopfhörer sich zweimal vom Laptop getrennt und ich musste ihn neu einschalten und mich wieder in der Skype Session anmelden.

Die Verpackung ist ideal zum Mitnehmen und durch die klappbaren Kopfhörern ist auch der Raum den sie einnehmen nicht so groß.

Die Handhabung war sehr einfach – einzig während des Aufladens ist eine Nutzung nicht möglich.

Besonders gut fand ich die Nutzung für Telefonate. Viele andere Kopfhörer sind zum Musikhören ohne Kabel auch gut – aber die JBL Everest 710 waren die ersten bei denen ich das Telefonieren als angenehm empfand und auch die Telefonpartner mich sehr gut verstanden.

Zurzeit testen meine Söhne die Kopfhörer. Ich werde ihre Meinung in einer weiteren Rezension einstellen. Aus meiner Sicht sind die Kopfhörer wirklich ideal – einziges Manko sind die Probleme bei den Skype Sessions.

Deshalb 4 von 5 Sternen !

 

Zusatz:

Meine Söhne waren von der Tonqualität wie auch der Bassfähigkeit des Lautsprechers beeindruckt. Was mir bei meinen Test noch aufgefallen ist: Der Verbrauch an Leistung beim Smartphone ist höher als bei anderen Bluetooth-Kopfhörern. Ich habe ein Samsung Galaxy S3zum Musik hören beim Training. Mit den JBL Kopfhörern verbrauche ich 25 % der Akkuleistung innerhalb von 45 Minuten. Dies ist bei anderen Kopfhörern (im Test Nubwo) nicht der Fall. Was ich ideal finde ist, dass Schweiss und alles andere an den Lederkopfhörern ideal abzuwischen ist.

 

Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Solltet ihr über diesen Link etwas kaufen, unterstützt ihr dadurch meine Arbeit, ohne das es euch einen Cent mehr kostet. 🙂

  • JBL Everest 710
4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.