Produkttest

Logitech ZeroTouch – das smarte Auto

20160609_174812[1]

Wir durften die Logitech Zero Touch App und Autohalterung testen.

Erstmal muss man sagen dass die Halterung einwandfrei an die Lüftungsschlitze unseres Skodas anzuschliessen war. Auch die Handtouch-Funktionalität funktioniert sehr gut, sodaß man beim Autofahren nicht auf das Handy schauen muss sondern nur die Hand vor die Kamera halten muss. Die App ist per Bluetooth an das Handy gekoppelt.

Zu den Funktionen:

20160619_215550[1]

Durch den Aufruf „Anrufen“ kann man jede Nummer anrufen oder jede angespeicherte Nummer. Bei den Nummern war es bei 3 von 4 Versuchen notwendig eine Änderung der Nummer anzusagen – ebenso wie bei Nachrichten.

Bei Musik haben wir Spotify genutzt. Hier hatten wir ein paar Kleinigkeiten gefunden die man anpassen sollte. Bei dem Aufruf „Wiedergabe“ habe ich nach 99 Luftballons gesucht. Erwartet habe ich, das von Nena das Lied „99 Luftballons“ abgespielt wird. Es wurde allerdings das Lied „Endlich mal wieder nüchtern“ der Gruppe „99 Luftballons“ abgespielt. Bei weiteren Tests ist das Vorgehen der App klar geworden – es wird immer erst nach dem Namen der Sänger/Sängerin gesucht und danach nach dem Titel eines Liedes. Es wird auch immer nur ein Lied abgespielt und danach musste man per Handtouch das nächste Lied abrufen.

Die Navigation ist wohl der beste Teil an der App. Jeder Test funktionierte ohne Probleme und wir sind durch ganz München mit der App gefahren.

Fazit:

Die App ist wirklich empfehlenswert, auch wenn sie noch einige Mängel aufweist.

Vor dem Kauf sollte man aber erst noch prüfen ob das Handy von der App unterstützt wird.

  • Montage
  • Bedienung
4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.